UA-46445725-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
 Reiki

Der Begriff „Reiki“ bezeichnet die ganzheitliche Lebensenergie, die „Ur-Kraft“,und setzt sich aus den japanischen Silben „Rei“ und „Ki“ zusammen.

 "Rei“ steht in diesem Zusammenhang für das Allumfassende. Aus dem Bereich des Qi Gong ist das Zeichen „Ki“ (oder „Qi“ bzw. „Chi“) bekannt. Die allgemeine Bedeutung von „Ki“ ist die Lebensenergie. Die Kombination beider Begriffe ergibt somit die Bezeichnung der "universalen Lebensenergie".

Reiki ist eine sehr alte, natürliche Entspannungsmethode, die zur Harmonisierung des Energiehaushaltes führt, sowie zur Stärkung und Regenerierung von Körper, Geist und Seele.

Vor der Reiki-Anwendung wird ein kurzes Vorgespräch geführt und falls noch Fragen bestehen, werden diese geklärt. Danach liegt der Klient bekleidet auf einer Massageliege und wird ggf. zugedeckt, da er durch die tiefe Entspannung leichter frieren kann. Durch Auflegen der Hände auf verschiedene Körperstellen (an manchen Stellen mit einigem Abstand zum Körper) kommt ein Energiefluss zustande, der als Wärme, Kribbeln oder als Pulsieren wahrgenommen werden kann. Die Energie fließt in jedem Fall- egal ob man sie wahrnimmt, oder nicht. Begonnen wird in Rückenlage mit den Kopfpositionen, körperabwärts bis zu den Füßen. Danach wird der hintere Bereich (evtl. in Bauchlage) versorgt. Auch können die Chakren (feinstoffliche Energiezentren des Körpers) mit Reiki ausgeglichen werden. Abgeschlossen wird die Reiki-Gabe mit "Ketsueki Kokan". Dabei wird der Körper von den Schultern über den Rücken bis zu den Füßen ausgestrichen und leicht geklopft. Mit dieser Technik wird die Blutzirkulation angeregt und die Entgiftung von den während der Reiki-Sitzung gelösten Schadstoffen unterstützt. Um aus der totalen Entspannung wieder ins Hier und Jetzt zu kommen, braucht der Körper etwas Zeit. Sie bleiben zur Nachruhe noch einige Zeit liegen und bekommen etwas zu trinken.

In der Regel ist Reiki tief entspannend.

                                                                          Reaktionen können sein:

 

                   Ruhe, tiefe Entspannung, Schlaf, Schmerzlinderung, ein Gefühl von Verbundensein.

                   Die Reiki-Energie beschränkt sich nicht auf den Körper, sondern wirkt allumfassend.

 

 

 

Unsere emotionalen Probleme oder Geisteshaltungen manifestieren sich in unserem Körper erst als Krankheit, wenn sie keine Beachtung finden.

Deshalb ist Reiki auch nicht immer nur angenehm. Der Reiki-Empfänger erhält gesundende Energie, die er nun in sein "Programm" einarbeiten kann.  Es können sich dabei durchaus "Nebenwirkungen" zeigen, wie z.B.

-Zuckungen oder Druckgefühle während der Sitzung, Aufsteigen von Gefühlen, intensive Träume.

Solche  Reaktionen sind sehr wertvoll, da sie dazu dienen, deutlich auf das urspüngliche Problem zu zeigen oder zumindest Hinweise zur Ursache zu geben. Dadurch hat man die Möglichkeit, an einer Lösung des Problems - und an sich selbst- zu arbeiten.

Vorhersagen, was wann geschieht kann man nicht, denn der Energiezustand Ihres "Systems" – nicht Ihr Bewusstsein – entscheidet , wieviel Energie er annehmen möchte und wofür er sie verwendet. Auch wenn die Wahl vielleicht erstmal auf die Arbeit am Körper fällt, kann sich wegen der Verknüpfung aller Ebenen miteinander auf der emotionalen Ebene einiges lösen.

 

Eine Reiki-Ganzkörperanwendung dauert  ca. 40-60 Minuten.

Die Intervalle richten sich nach der Absicht. Zu Beginn ist eine Serie von 4 kurz aufeinander folgenden Sitzungen empfehlenswert.

 

Mittlerweile wird selbst in großen, namhaften Kliniken Deutschlands z.B. Reiki angewandt. Unter anderem z.B. im Unfallkrankenhaus Berlin (Lehranstalt der Charité). Interessierte finden einen Artikel darüber in der Zeitschrift "Reiki-Magazin" Ausgabe 2/12.

 

Links:

Marc Bendach Interview

Das Geheimnis der Heilung - ab ca. 10. Minute über Reiki  ARD-Doku auf Youtube

Gesund aus eigener Kraft - ab ca. 21:40 über Reiki  RBB Praxis auf Vimeo

 


Die 5 Lebensregeln des Sensei Mikao Usui* :

 

Gerade heute ärgere Dich nicht

Gerade heute sorge Dich nicht

Gerade heute sei dankbar

Gerade heute arbeite hart an Dir

Gerade heute sei gut zu allen Lebewesen

 

(*Sensei Usui  lebte von 1865-1926. Er war ca.1922 der Wiederentdecker von Reiki.)